Schließen

Wissenswertes über:

Faszientherapie in Hamburg mit Sabine Barthmann

Vorprogrammierte Schmerzen - Wenn Faszien verkleben

Faszien sind der elastische Teil der Bindegewebe. Man findet sie überall im Körper an Muskeln, Knochen, Sehnen und Organen, welche von ihnen umschlossen werden.

Sie sorgen für Stabilität und eine gute Haltung, zudem werden die Muskeln bei ihrer Arbeit unterstützt.

Das Zusammenspiel aller Teile des Bewegungsapparates ist sehr komplex und leicht zu stören. Bei Stress, Überlastung oder auch Bewegungsmangel kann es zu einer Verklebung der Faszien kommen. Das führt meist zu starken Schmerzen die einer professioneller Behandlung bedürfen. Oft wird die Therapie von einem erfahrenen Therapeuten der Osteopathie durchgeführt.

Ohne entsprechende Behandlung lösen sich die Verklebungen nicht von alleine und die Schmerzen bleiben bestehen.

Durch Faszienverklebung kann es zu Nackenschmerzen, Rücken- und Schulterschmerzen kommen.

Faszientherapie mit Sabine Barthmann

Die Praxis Sabine Barthmann in Hamburg Eimsbüttel bietet eine effektive Faszientherapie, die dem Patienten mit Behandlungen wie Massage oder einer speziellen Rolle gegen seine Beschwerden hilft. Sie ist eine Schmerztherapie, da sie die Ursache für viel Beschwerden des Körpers beheben kann. Die Ursache für die starke Schmerzhaftigkeit von Faszienverklebungen liegt darin, das im Fasziengewebe viele Nervenenden liegen.

In unserer Praxis wird sehr gezielt auf diese Thematik eingegangen und behandelt. Bei unserer speziellen Faszientherapie in Hamburg Eimsbüttel üben wir durch manuelle Therapie sehr gezielt Druck und Zug auf die Faszienverläufe aus, dadurch werden die Verklebungen und Verhärtungen schnell gelöst. Auch kann durch gezielten Druck auf Knochenstrukturen in der Therapie eine Linderung herbeiführen. In der heutigen Zeit ist die Relevanz für die Faszientherapie umso aktueller, da die Mehrheit der Menschen vor allem im Beruf ständige Fehlhaltungen einnehmen müssen, unter einem Mangel an Bewegung leiden und somit die ideale Basis für die Verklebung der Faszien bildet. So hat sich eine große Nachfrage für eine professionelle Faszientherapie gebildet, auch hier in Hamburg. Es ist auch zu bemerken, dass viele Arthrosen, die diagnostiziert wurden, eigentlich nur die Verklebung von Faszien sind. und Beschwerden auslösen.

Die Faszientherapie-Massage kann häufig bei Gelenks- und Muskelproblemen, Rückenschmerzen, Tennisellenbogen und dem Karpaltunnelsyndrom angewandt werden und hilft meist gegen die Beschwerden der Faszien. Eine einfache aber wirksame Therapie.

Oftmals ist auch eine Physiotherapie anzuraten, es werden spezielle Übungen erlernt, die dann auch Zuhause durchgeführt werden können.

Unsere Praxis in Hamburg bietet eine Vielzahl an Therapien, wie zum Beispiel die des Faszien Distorsions, die manuelle Lymphdrainage und die Medical Massage. Wir arbeiten zudem viel mit dem Somatic Experiencing die hilft die craniomandibuläre Dysfunktion zu beheben, das ist eine Funktionsstörung zwischen Schädel und Unterkiefer, was Beschwerden, wie Kopfschmerzen verursachen kann.

Eine Sitzung der Faszientherapie dauert ca. 50 Minuten , kostet 75,- EUR und sollte so oft wie nötig wiederholt werden.

Abschließend noch etwas über Sabine Barthmann. Sie ist Heilpraktikerin und Sporttherapeutin mit vielen Fort- und Weiterbildungen besonders im Bereich der Faszien und der Schmerztherapie, aber auch im Bereich der Akupunktur und der chinesischen Heilkunde. In unserer Praxis gibt es ein sehr breites Therapiespektrum, die Faszientherapie ist nur ein kleiner Teil unserer kompetenten Therapeuten. Es kann auch von Betrieben eine betriebliche Gesundheitsförderung in Anspruch genommen werden, um die Gesundheit ihrer Mitarbeiter zu fördern und durch richtige Haltung und Übungen am Arbeitsplatz mögliche Faszienverklebungen und Schmerzen gar nicht erst entstehen zu lassen. Man kann also nichts falsch machen, wenn man in unsere Praxis in Hamburg kommt.